Free Download
AGB
Aktienkennzahlen
Aktien Excel
Charttechnik
Währungen
Dollar Dumping
Der Dollar
Admiralty Law
Rohstoffe
Silber
Linktips
Excel Tips
FAQ
Kontakt
Audi A5 TFSI
FIAT Money
Zentralbanken
Hitlers Finanzsystem
Predictive
NIST und FEMA
William Rodriguez
Primärradar
Fernsteuerung
Cluster Squibs
Superthermit
WTC7
Dustification
9/11 Zeitplan
Berechnungen WTC
Die Zero Box
9/11 WTC Gold
Susan Lindauer
Larry Silverstein
The B-Thing (BB18)
800 km/h AA11
No Airplane Theorie
9/11 Gesetze
PNAC-Studie
US History
DEW
Kwiatkowski (NSA)
DIA contra CIA
9/11 Abfangjäger
FAA NEADS NORAD
9/11 Befehlskette
9/11 Pentagon (US)
Berechnungen AA77
Norman Mineta
Threatcon ALPHA
9/11 Commission Report
9/11 Kurzfassung
Conclusio 9/11
Conclusio 9/11 (US)
Gründe für 9/11
9/11 Rochaden
These Antithese
Albert Pike
Merkwürdigkeiten
Zeugenaussagen
Loose Change
9/11 Passagiere
Berechnungen UA93
Strömungsberechnung
Conclusio UA93
No Airplane UA93
Zeitplan UA93
Active Valid Destroyed
9/11 Insider
Die 9/11 Top Theorien
9/11 Milzbrand
Amerikas Kriege
Pipeline Kriege
Wasserkriege
Übersicht Pipelines
D. Cheney 9/11
D. Rumsfeld 9/11
C. Rice 9/11
J. Ashcroft 9/11
G.W.Bush 9/11
Richard Clarke
9/11 Generäle
Sarkozy
Osama Bin Laden
Grand Chessboard
NWO Masterplan
Der ISIS-Plan
Rothschild
Rothschild und Russland
Die Acht Familien
Ziel Jerusalem
Iran + Israel
Black Nobility
Militärorden
NATO Expansion
Märchenjahre
HAARP und Klimawandel
Griechenland
Ukraine
Syrien
Libyen
Somalia
Venezuela
Iran
China
Kurdistan + Israel
Balkanisierung
Synchronisation
Touchless Torture
Die Jesuiten
Jesuitenschwur
Ignatius von Loyola
Gerard Bouffard
Der Antichrist
THE CROWN
Die Queen
Round Table
Die Illuminaten
Farbenlehre
Politik USA
Wirtschaft
Kirche = Sekte
Apollo 11
Lady Diana
Clairvoyant
Staatsformen
Schurkenstaaten
Medien- und Finanzmacht
Israeliten und Juden
Talmud
SS = Sedes Sacrorum
Die Khazaren
Zionismus
Hitlers Ziele
Adolf Hitler Heute
Zitate über Hitler
Six Million Jews
Dritter Weltkrieg
Churchill
Plutokratie
9/11 Exercises
9/11 ELOKA
ZDF und 9/11
N24 und 9/11
N24 und 9/11
NTV und 9/11
STERN Stunden
London 07.07.05
Madrid 11.03.04
Paris 13.11.15
John F. Kennedy
U.S.S. Stark
E. T. P.
Hillary Clinton
Chemtrails
Testfragen
Quellenangaben
NSU

UA93



Bildquelle rechte Seite: http://de.wikipedia.org/wiki/Cleveland GNU Free Documentation License

Die Kommandostruktur für den Einsatzbefehl der Abfangjäger sah am 11.September 2001 folgendermaßen aus:

1) Fluglotsen an den Flughäfen melden entführtes Flugzeug>>>
2) FAA (Federal Aviation Administration)>>>
3) NEADS(North East Air Defense Sector, Commander Robert Marr)>>>
4) NORAD (North American Aerospace Defense Command, Norad Commander Larry Arnold)>>>
5) NMCC National Military Command Center" im Pentagon, Achtung!
9/11 Rochaden
6)
D. Rumsfeld 9/11 im DOD (Department of Defense), hier sitzt auch die DIA (Defense Intelligence Agency)>>>
7) VICE PRESIDENT
D. Cheney 9/11 >>>
8) PRESIDENT
G.W.Bush 9/11


ZEITVERGLEICH der Anschläge des 11.September 2001:
08:46 Anschlag WTC1 (
AA_11)
09:03 Anschlag WTC2 (
UA_175)
09:43 Anschlag Pentagon (AA77)
10:03 Absturz der Boeing 757-222 (
UA_93) Passagiere 37, einschließlich Besatzung 45



Der Wendepunkt von Flug UA93 war bei Cleveland in Ohio. So jedenfalls ist die Kernaussage der obenstehenden Graphik, wie sie ähnlich auch im 9/11 Commission Report zu finden ist. Aber ganz offensichtlich hat sich noch niemand die Mühe gemacht, die ganze Geschichte einmal anhand der Aussagen der Controller nachzuprüfen.

ZEITABLAUF VON FLUG UA93:

Hinweis:
Alle Zeitangaben erfolgen in Eastern Standard Time.
Newark und Cleveland und Shanksville befinden sich in derselben Zeitzone !

Nach 08:30:
Abschalten des Transponders von AA11 (after 08:30) laut NEADS-Commander Robert Marr.
(Quelle: Andreas von Retyi, S44, Die Terrorflüge)
Aber weder NEADS noch NORAD reagieren, obwohl NORAD darauf spezialisiert ist, unidentifizierte Flugobjekte aufzuspüren und unschädlich zu machen.

08:42:
Mit 42 Minuten Verspätung hebt Flug UA93 vom Flughafen Newark, New Jersey mit dem Ziel San Franzisco ab. (Start)

08:43:
Die erste Meldung der Bostoner Bodenkontrolle über ein entführtes Flugzeug geht an NEADS, "als die AA11 in einen schnellen Sinkflug übergeht". (S.41, Retyi, die Terrorflüge)
Zitat Lotse: "Hallo hier ist Boston, wir haben ein Problem, wir haben ein entführtes Flugzeug, das Richtung New York steuert und wir brauchen euch Jungs...."
Zwei Kampfjets auf der Otis Air Force Base erhalten den Befehl aufzusteigen und nach der AA11 zu suchen.

08:46:
Anschlag auf WTC1 (AA11).

08:53:
NORAD-Major Don Arias ruft seinen Bruder im WTC an, und fordert ihn auf, das Gebäude sofort zu verlassen, da eine zweite Maschine gekapert worden war. Die Aussage ist deshalb interessant, weil sie zeigt, dass man bei NORAD die Möglichkeit eines zweiten Angriffs auf das WTC2 durchaus in Betracht zog. Stattdessen erzählt man uns, dass das Militär von der zivilen FAA zu spät unterrichtet worden war und deshalb nicht mit der gezielten Entsendung von Abfangjägern reagierte.


09:03:
Anschlag auf WTC2 (UA175)

09:24:
Der Pilot von UA93 (Shanksville-Legende) wird von einem Fluglotsen gewarnt: “Beware any cockpit intrusion". (42. Min. nach dem Start der UA93)

09:26:
Der Pilot bittet um Bestätigung der Nachricht. (44. Min.)

09:28:
Die Flugverkehrskontrolle in Cleveland hört verdächtige Geräusche an Bord von UA93, die auf eine Entführung der Maschine schließen lassen. (46. Min.)

09:29:
John Werth, Air Traffic Controller Cleveland sagt: "I think we have another one!" (47.Min.)
Gemeint ist ein anderes entführtes Flugzeug.

09:30:
Gegen 09:30 gibt Richard Clarke, der Chef der Terrorabwehr im Weißen Haus, für alle Militärbasen die Alarmstufe "Thretcon Alpha" aus, welches die zweithöchste von 5 Stufen ist. (Minimal "Theatcon normal" bis maximal: "Thretcon Delta") (Andreas von Retyi, S.61)

09:30
Drei Abfangjäger starten von der Langley Air Force Base in die falsche Richtung in den Verfügungsraum über den Atlanitk, waren jedoch unbewaffnet. ("Pilots not briefed about the reason"...."the three fighter pilots are unaware of what is happening regarding the ongoing attacks") (48.Min.)

09:32:
Ziad Jarah, einer der Entführer von UA93, wendet sich an die Passagiere und fordert sie auf, sich ruhig zu verhalten. (50.Min.)

09:34:
UA93 wird offiziell als entführt erklärt. "Herbdon Command Center advices FAA Headquater, that UA93 is hijacked." (52.Min.)

09:35: UA 93 befindet sich über Youngstown, steigt um 6000 Fuß und sinkt anschließend rasch wieder. (53.Min.)

09:36:
Richtungswechsel der Maschine. "This change of direction occurs around 9:36am" (54.Min.)
Zwischen 09:40 und 10:00: Der Flugverkehrskontrollturm in Johnstown wird evakuiert. "At some point" wird auch der Tower von Cleveland evakuiert. Die Tatsasche der Evakuierungen ist bedeutend, denn man wollte keine Zeugen haben für das, was sich in den folgenden Minuten am Himmel abspielte!

09:37:
AA77 stürzt ins Pentagon mit der dreifachen sonst üblichen Landegeschwindigkeit einer Boeing 757. Normale Landegeschwindigkeit 250 km/h.


09:45:
Alle Flugzeuge werden unter Androhung eines Abschusses (63.Min.) aufgefordert, den nächstmöglichen Flughafen anzusteuern. Die Aufforderung kam für UA93 zu spät. Zu diesem Zeitpunkt befand sich das Flugzeug angeblich bereits in der Gewalt der Entführer.
Diese Zeitangabe ist allerdings mit Vorsicht zu genießen. (Siehe Sidebar "Who was responsible for the shoot down procedure"?) Es gibt es keinen dokumentierten Beweis im 9/11 Commission Report für einen Telephonanruf von Vize Cheney an Bush vor 10:18. Tatsächlich hat Cheney erst um 10:18 bei Bush die Autorisierung für einen Abschuss einholt. ( Siehe auch Vincent Bugliosi S.203, "Anklage wegen Mordes gegen Georg W. Bush")
Die Maschine stürzte jedenfalls nach offizieller Version um ....

10:03:
in der Nähe von Shanksville ( Pennsylvania) ab und damit 1 Stunde und 21 Minuten ( 81 Minuten ) nach dem Start in Newark. Passagiere, die über Mobiltelephone mit ihren Angehörigen gesprochen hatten, waren darüber informiert worden, dass andere Maschinen als fliegende Bomben eingesetzt worden waren. Sie hatten sich entschlossen einen Gegenangriff gegen die Entführer zu starten und stürmten auf "heldenhafte Weise" und in Angesicht ihres Todes das Cockpit, um die Terroristen von ihrem Vorhaben abzubringen.

************************************************************************

So jedenfalls lautete die offizielle Version der Geschehnisse, die Hollywood eine kinoreife Filmvorlage lieferte.
Fragen wir einmal anders herum:
Gab es einen Regisseur, der die filmreife Vorlage in die Tat umsetzte und weder mit den Terroristen noch mit Hollywood etwas zu tun hatte sondern in der Regierung saß ?

Immerhin hatte Amerika seine Helden, wenn da nicht so viele
Merkwürdigkeiten wären....


Startseite | Impressum | Kontakt | Information