Sie sind hier: Zitate von NAZIS?
Zurück zu: Geheimdienste
Allgemein: Impressum Kontakt Information

Suchen nach:

Oder doch keine Nazis?

Die folgenden Personen wären heute Prüffälle für den Verfassungsschutz......
Alles Nazis oder was?


Genscher 1984:
"Wir sind kein Einwanderungsland. Wir können aufgrund unserer Größe und wegen unserer dichten Besiedelung nicht sein, deshalb geht es darum, zu einer Verminderung der Ausländerzahlen zu kommen. "

Der ehemalige Bundeskanzler Helmut Schmidt
"Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens und aus Schwarzafrika löst das Problem der Überalterung nicht, schafft nur ein zusätzliches dickes Problem. Wir müssen nur eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden."

Stasiagentin IM Erika,
Angela Merkel auf dem CDU Bundesparteitag 2003, auf dem sie ihre linke Ideologie noch gut getarnt hat.
"Manche unserer Gegner können es sich nicht verkneifen, uns in der Zuwanderungsdiskussion in die rechtsextreme Ecke zu rücken, nur weil wir im Zusammenhang mit der Zuwanderung auf Parallelgesellschaften aufmerksam machen. Das ist der Gipfel der Verlogenheit und diese Scheinheiligkeit wird vor den Menschen wie ein Kartenhaus zusammenbrechen."


Ja, man sollte aufmerksam auf das hören, was kluge Leute wie der innenpolitsche Sprecher der Afd Curio an Zitaten zusammengetragen hat. Ist Curio deshalb ein NAZI ? Nein, Curio macht auf die Gefahren der Zuwanderung aufmerksam. Es scheint mir so zu sein, dass nur noch die Afd Leute hat, die wirklich ihr Gehirn einschalten. Heute ist schwarz = rot und alles was nicht rot ist, ist Nazi.
Da kommen wir wieder zur
Farbenlehre , in der ich erklärt habe, dass die Farbe schwarz zu weiß erklärt wird und die Farbe weiß zu schwarz, was eine jesuitische Strategie ist.
Und übrigens hat der Migrationspakt seinen Ursprung in einem Strategiepapier des Vatikans und jeder weiß, dass der weiße Papst ein Jesuit ist. Die Politiker sprechen es auch noch offen aus
We are all Jesuits !
Jesuitische Leitsprüche:
Ordo ab chao
Divide et impera
Achten Sie auf den
Jesuitenschwur , in dem die Farben weiß und schwarz auch eine Rolle spielt.
Rule 13 of Ignatius' Rules for Thinking with the Church said: "I will believe that the white that I see is black if the hierarchical Church so defines it"
God´s marines

Es wird letzlich so sein, wie Victor Orban gesagt hat:

Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!
https://www.cashkurs.com/beitrag/Post/wer-halb-kalkutta-aufnimmt-
hilft-nicht-etwa-kalkutta-sondern-wird-selbst-zu-kalkutta/


Genau das ist das Ziel von Merkel. Sie ist durch und durch eine linke Politikerin im Gewand einer rechten CDU Politikerin. Sie hat sich lange Zeit gut getarnt. Sie hat ihre linke Ideologie verbergen können, aber jetzt wird ihre linke Ideologie offen zur Schau getragen.
Um dieses linke New World Order Ziel zu erreichen, soll Europa mit aller Gewalt zerstört werden. Eine gewaltsame Völkervermischung soll erreicht werden. Die Mädchen und Frauen, welche vergewaltigt werden, sind ihr scheißegal. Um ihr eigenes armseliges Leben hat sie Angst, was sie mit ihren Zitteranfällen nicht verheimlichen kann. Sie hat Angst vor einem Militärputsch, wenn sie eine Militärparade abnimmt und die Deutschlandhymne hört.

https://www.facebook.com/UnbequemeWahrheit01/videos/2343037919117338/