Sie sind hier: Ziel Jerusalem
Zurück zu: 9/11 Masterminds
Allgemein: Impressum Kontakt Information

Suchen nach:

Ziel Jerusalem

**********VERRÄTERISCH: DIE HOCHZEIT VON KATE UND WILLIAM**************


https://helpfreetheearth.com/BookWilliam.html
Zitat:
"Diejenigen, die Zweifel haben, müssen nur die Hymne "Jerusalem" überprüfen, die bei der Versammlung der "hebräischen" Könige in der Westminster Abbey zur Hochzeit von Prinz William des Jahrhunderts vorgestellt wurde. Die Hymne beschreibt den Krieg, der geführt wird, um Jerusalem zurückzugewinnen und wieder aufzubauen."


Und dies ist der Text des Liedes, welches die sogenannte "ehrenwerte" Gesellschaft bei der Hochzeit von Kate und William in der Westminster Abbey gesungen hat:

"And was Jerusalem builded here
Among those dark satanic mills?
Bring me my bow of burning gold!
Bring me my arrows of desire!
Bring me my spear! O clouds, unfold!
Bring me my chariot of fire!
I will not cease from mental fight,
Nor shall my sword sleep in my hand,
Till we have built Jerusalem
In England's green and pleasant land."



"Und wurde Jerusalem hier gebaut?
Unter diesen dunklen satanischen Mühlen?
Bring mir meinen Bogen aus brennendem Gold!
Bring mir meine Pfeile der Begierde!
Bring mir meinen Speer! O Wolken, entfalte dich!
Bring mir meinen Feuerwagen!
Ich werde nicht aufhören im mentalen Kampf,
Noch soll mein Schwert in meiner Hand schlafen,
Bis wir Jerusalem gebaut haben
In Englands grünem und angenehmem Land."


Es ist der Plan der sogenannten christlich-jüdischen Wertegemeinschaft ist, den Dritten Tempel von Salomon in Jerusalem wieder aufzubauen. Dass es dafür Pläne gibt, daran gibt es längst keine Zweifel mehr.

Was sagt Wikipedia über die Tempel?

Erster Tempel oder Salomonischer Tempel:
Hauptheiligtum des Königreichs Juda, zerstört bei der Eroberung Jerusalems 587/586 v. Chr. durch die Neubabylonier. Damit verlor die JHWH-Religion ihren Mittelpunkt. Große Teile der Bevölkerung wurden ins babylonische Exil deportiert.

Zweiter Tempel:
Hauptheiligtum der aus dem Exil zurückgekehrten Judäer, erbaut unter dem persischen Statthalter Serubbabel um 515 v. Chr., mehrfach umgebaut und unter Herodes dem Großen stark erweitert und neu konzipiert (Herodianischer Tempel); bei der Eroberung Jerusalems durch römische Truppen im Jahr 70 n. Chr. geplündert, in Brand gesetzt und zerstört.

Dritter Tempelbau ist in Planung!


Ob sich Kate wohl dessen bewußt war, was man dort bei ihrer Hochzeit gesungen hat? Hat sie verstanden, dass dies nicht nur ein sinnlos dahergesungener Singsang war? Sie verraten ihre Ziele immer in Symboliken. Was sind diese Monarchen wie die Königin von England nur für Leute?
Die Queen (Windsors) Wußten Sie, dass der König von Spanien folgende Titel trägt:

1) King of Jerusalem
2) Protector of the Holy Sites of Jerusalem

Was bilden sich diese monarchischen Typen nur ein? Klar ist, dass diese Typen seit Jahrhunderten auf die Geschichte Einfluss nahmen und Millionen von Menschen auf ihr Geheiß weggebombt wurden. Nur stehen die Monarchen heute nicht mehr im Vordergrund, denn heute hat man Instrumente wie die NATO geschaffen, um geostrategische Ziele zu erreichen. Heute führt sich die USA als Weltpolizist auf und Großbritannien steht selbstverständlich stets Gewehr bei Fuss an der Seite der USA. Die angloamerikanische Gemeinschaft ist eine besonders wiederwärtige Wertegemeinschaft. Denn man spricht ja die gemeinsame Sprache ENGELISCH, die aber eigentlich TEUFELISCH genannt werden müsste.

Man muß sich doch die Frage stellen, was diese Typen, die sich Zionisten nennen, an Jerusalem so toll finden. All diese Monarchien sind nicht vertrauenswürdig. Ich frage mich, warum sich Kate auf so eine Hochzeit mit dem britischen Königshaus eingelassen hat? Die Lösung: Kate hat vermutlich keine Ahnung, was dieser Text bedeutet. Kate wird vermutlich genau wie Diana nur als eine hübsche Gebärmaschine betrachtet, deren Ziel es ist, Königskinder zu produzieren und sonst nichts. Sie ist eine Repräsentationsfigur, eine Schaufensterpuppe.

https://helpfreetheearth.com/BookWilliam.html
"Die britischen Königsfamilien sind Nachkommen des israelischen Stammes Dan und Juda. Ihr letztendliches Ziel ist es, das Land Israel zurückzugewinnen, Salomos Tempel wieder aufzubauen und unter ihrem auserwählten Weltkönig - Prinz William - einen ewigen" Weltthron "in Jerusalem zu errichten."

https://helpfreetheearth.com/BookWilliam.html
"The British royal families are descendants of Israel's Tribe of Dan and Judah. Their ultimate goal is to reclaim the land of Israel, rebuild Solomon's temple and erect an eternal "world throne" in Jerusalem under their chosen World King - Prince William."

http://www.bibleplus.org/prophecy/vatican_agmt.htm
Worum geht es? Es geht um den Tempelberg in Jerusalem, welcher sowohl für Moslems, Juden als auch für Christen von besonderer Bedeutung ist. Die Frage ist nur, was die Zionisten in der Zukunft damit vorhaben.

"Im Jahre 1994 unterzeichnete der Vatikan eine Vereinbarung mit Israel, um die Souverätät über die heiligen Stätten von Jerusalem zu erlangen. Die Stadt würde die Hauptstadt Israels sein, würde aber vom Vatikan verwaltet werden. Die Stadt hätte einen israelischen und einen palästinensischen Bürgermeister, die beide unter dem Befehl des Papstes stehen. Jerusalem würde ein zweites Vatikan sein."

"In 1994, the Vatican had signed an agreement with Israel to gain sovereignty over [holy sites in] Jerusalem. The city would stay in the capital of Israel, but would be administered by the Vatican. The city would have an Israeli mayor and a Palestinian mayor, both under orders from the Pope. Jerusalem would become a second Vatican."

Sie werden sich daran erinnern, dass Jerusalem inzwischen von Präsident Trump zur Hauptstadt Israels erklärt wurde. Das ist natürlich kein Zufall. Trump arbeitet genau wie alle Präsidenten vor ihm ein Programm der
Zionisten ab. Trump ist auch nichts anderes als ein Zionist. Die christlichen und jüdischen Zionisten sind die Befehlsgeber. Sie stehen über dem US-Präsidenten. Präsident Trump ist nur ein Befehlsempfänger, um einen strategischen, zionistischen Plan in die Tat umzusetzen.
Man muß immer bedenken, dass es sowohl christliche als auch jüdische
Zionisten gibt. Da die Definition des Zionismus die bedingungslose Unterstützung des Staates Israels bedeutet, kann man ohne jeden Zweifel sagen, dass auch Präsident Trump ein Zionist ist. Er ist eben kein jüdischer Zionist, sondern ein christlicher Zionist.

Das Ziel der
Zionisten ist, dass die Moslems in Zukunft im Staate Israel keine Rolle mehr spielen sollen.
Die christlichen und jüdischen Zionisten wollen die Welt dominieren, wie man übrigens auch an der
PNAC-Studie erkennen kann, die in den Gehirnen von Zionisten entstanden ist. Sie können sich anhand der Namen davon überzeugen, dass es Zionisten waren, welche diese Studie geschrieben haben.
Man erkennt also, was unter christlich-jüdischer Wertegemeinschaft zu verstehen ist.
Ich würde es eher als "judeo-christian-zionist alliance" bezeichnen oder noch besser als "römisch-katholisch-zionistische Allianz". Der Nahe und der Mittlere Osten sind das
Grand Chessboard für den NWO Masterplan . Das erste Ziel war es, die Staaten des Nahen und Mittleren Ostens aufzumischeln und in kleinere Einzelstaaten aufzuspalten. Das endgültige Ziel ist die Weltherrschaft der Zionisten und Jerusalem soll eines Tages die Hauptstadt dieses Weltreiches sein, das strategisch günstig in der Mitte von Europa, Afrika und Asien liegt. Der Plan wird in Stufenschritten in die Tat umgesetzt und deshalb muß aus Sicht der Zionisten auch noch der Iran zerstört werden, weil der Iran der Hegemonie Israels im Nahen Osten im Wege steht. Ohne Hilfe der USA kann Israel einen Krieg gegen den Iran nicht gewinnen.
So sagte doch auch der ehemalige Oberbefehlshaber der US Streitkräfte in Europa Wesley Clarke nach 9/11: "To take out seven countries and finishing off with Iran". Clarke hatte die Seiten gewechselt und arbeitet nun als Whistleblower.

Das Ziel der zionistischen Päpste war schon immer:
Jerusalem als Hauptstadt der Mutterkirche zu installieren.

Das Ziel des Zionisten Rothschild, welcher der "Guardian of the Vatican Treasury" ist:
Jerusalem als Hauptstadt seiner New World Order (NWO)

Ist es das, was diese Typen unter ihrer christlich-jüdischer Wertegemeinschaft verstehen? Ein gemeinsames geostrategisches Ziel? Irgendwann wird es aber einmal zu einem Showdown zwischen Rothschild und dem Papst kommen. Es geht diesen Typen immer um Macht und darum, diese Macht auszuüben. Hunderttausende oder eine Millionen Menschenleben, die dabei auf der Strecke bleiben, spielen ihnen dabei keine Rolle. Bedenken Sie, dass er der katholischen Kirche immer darum ging, Häretiker auszuschalten. Seit der spanischen Inquistion hat sich daran nichts geändert und dabei darf man sich nicht vom frommen Gelaber der Päpste einlullen lassen. Der weiße Papst ist nur der Frontmann für diejenigen, die hinter dem Papst die Kulissen schieben. Geht man der Geschichte der römischen Kirche auf den Grund, dann wird man erkennen, dass es in erster Linie die
Jesuiten sind, welche mit ihrem Schwarzen Papst die Kulissen schieben. Der gegenwärtige weiße Papst Franziskus gehört auch zu dieser Spezies der Jesuiten. Man kann die Zusammenhänge nur verstehen, wenn man die Geschichte der Jesuiten und die mit dem Vatikan verbundene Geschichte der Zentralbanken verstanden hat und wenn man verstanden hat, dass sämtliche Kriege immer Bankenkriege waren, die unter dem Deckmantel der Religionen um die Weltherrschaft geführt wurden. Tatsächlich ist das Bankensystem eng verbunden mit der römisch katholischen Kirche. Die christlichen und jüdischen Zionisten spielen eine bedeutende Rolle in diesem dreckigen Spiel.

***********************************************************************************
Die katholische Kirche ist alles andere als "christlich".
Die Inquisition ist der beste Beweis für die Aussage, dass die katholische Kirche nicht christlich im ursprünglichen Sinne ist.
***********************************************************************************
Es ist kein Zufall dass 1940 in der New York Times stand:
"The New World Order is pledged to the Jews."


Dieser Begriff "New World Order" wurde immer wieder auch von US-Präsidenten immer wieder offen ausgesprochen. (Bush senior, Obama)
"Novus Ordo Seclorum" steht übrigens auch auf der Dollarnote, was soviel heißt wie "Neue Ordnung der Jahrhunderte. Wieder so ein Hinweis, dass alles mit dem Finanzsystem zu tun hat.

Es ist ein Skirpt, das einst von den Zionisten projektiert worden ist und das von
Albert Pike niedergeschrieben worden ist in einem Brief an Guiseppe Manzini. Es war die Projektion von drei Weltkriegen. Einen Weltkrieg haben wir wohl demnach noch vor uns und die gegenwärtige, widerwärtige Politik scheint sich in diese Richtung zu entwickeln.

Damit will ich sagen: Das Problem auf der Welt sind jene Juden, die sich einbilden (bzw. fälschlicherweise behaupten), das von Gott auserwählte Volk zu sein und mit aller Gewalt ihr Ziel eines Greater Israel verfolgen. Problem =
Israel Iran
Das andere Problem ist die römisch katholische Kirche, welche mit diesen Juden zusammenarbeiten und damit zu Zionisten werden, die ihr Ziel eines Greater Israels rücksichtslos in die Tat umsetzen wollen. (Greater Israel = New Middle East)

Die Idee der Weltherrschaft der Juden ist nicht neu:

"Der Messias würde sich mit dem König von Frankreich zusammenschließen, was bedeutet, dass der Prinz von Condé, nicht Ludwig XIV., das Heilige Land befreien, den Tempel wieder aufbauen und eine Weltregierung des Messias mit dem König von Frankreich als Regenten errichten würde. Juden werden die Welt von Jerusalem aus regieren. "

"the Messiah would join with the king of France, meaning the Prince of Condé, not Louis XIV, to liberate the Holy Land, rebuild the Temple and set up a world government of the Messiah with the king of France acting as regent. Then the Jews will rule the world from Jerusalem."
http://www.conspiracyschool.com/blog/marranos-everywhere-christian-kabbalists-and-conquest-new-world

Es geht heute wie damals um Jerusalem als Welthauptstadt für diejenigen, die sich auserkoren fühlen, die Welt zu beherrschen. Wie Sie sehen, machen jüdische und christliche Zionisten bis jetzt noch gemeinsame Sache. Verstehen Sie jetzt, warum es in Israel niemals eine Zwei-Staaten-Lösung geben wird? Die verbrecherischen Typen machen die Rechnung ohne die Palästinenser!

http://www.spirituallysmart.com/nazi.html
Diese Seite ist wirklich hervorragend und zeigt, wie schlimm es wirklich ist und immer war. Auch der Nationalsozialismus trägt die Handschrift der katholischen Kirche. Es ist wirklich unglaublich, wie sehr es diese dreckige Kirche immer wieder fertigbringt, aus all diesen Nummern herauszukommen. Wie machen diese Typen das bloss?
Sie stellen sich in letzter Sekunde auf die andere, auf die gute Seite. Aber dieses Schema funktioniert immer wieder und sie kommt damit durch. Abgeleitet werden kann diese Strategie aus dem Jesuitenschwur. ("Der Zweck heiligt die Mittel")
Sie gehen zwei Schritte nach vorne und anschließend einen Schritt zurück.
Anschließend gehen sie wieder zwei Schritte nach vorne und wieder einen Schritt zurück, so lange, bis sie ihr Ziel erreicht haben.

Das zionistische Ziel heißt Greater Israel, New Middle East, NWO (New World Order) mit Jerusalem als Hauptstadt.
Das zionistische Ziel ist der Wiederaufbau des dritten Tempels von Jerusalem.
Das zionistische Ziel ist die Vertreibung der Palästinenser aus Palästina.

*******************************************************************************
Die Frage ist nur, wer am Schluß übrigbleiben wird? Im Falle eines dritten Weltkrieges wohl keiner!
*******************************************************************************

https://www.facebook.com/brandon.houser.167/posts/1776478042413689

**************ARTIKEL 10 ABSCHNITT 1 **************

"In Artikel 10 Abschnitt 1 des Grundabkommens von 1993 zwischen dem Heiligen Stuhl und dem Staat Israel heißt es:
" Der Heilige Stuhl und der Staat Israel bekräftigen gemeinsam das Recht der katholischen Kirche auf Eigentum. " In Artikel 3 Abschnitt 1 heißt es: „Der Heilige Stuhl und der Staat Israel erkennen an, dass beide bei der Ausübung ihrer jeweiligen Rechte und Befugnisse frei sind, und verpflichten sich, diesen Grundsatz in ihren gegenseitigen Beziehungen und in ihrer Zusammenarbeit zum Wohl der USA zu respektieren Menschen." Der Reiterorden des Heiligen Grabes von Jerusalem ist eine vatikanische Ritterschaft, die während des ersten Kreuzzugs unter dem Königreich Jerusalem gegründet wurde. Das lateinische Patriarchat von Jerusalem wurde 1847 wiederhergestellt, bevor der Staat Israel als Fortsetzung des lateinischen Königreichs Jerusalem gegründet wurde. Giacinto-Boulos Marcuzzo ist heute der oberste Bischof Israels. Heute besitzt der Vatikan, die kleinste Nation der Welt, große Mengen an Eigentum in Jerusalem. Aufgrund ihrer Vereinbarung deutet dies darauf hin, dass sie als Souveräne in ihren Ländereien tätig sind, da ihre Vereinbarung dies vorsieht das Recht auf Eigentum und Machtausübung In Artikel 3 Abschnitt 3 des Abkommens über den Heiligen Stuhl und den Staat Israel heißt es: „In Bezug auf die katholische Rechtspersönlichkeit nach kanonischem Recht werden der Heilige Stuhl und der Staat Israel verhandeln, um die volle Wirkung im israelischen Recht zu erzielen. nach einem Bericht einer gemeinsamen Unterkommission von Experten. “ Das "es" in diesem Abschnitt bezieht sich auf das kanonische Recht. Dies scheint zu sagen, dass ihre Absicht darin besteht, das kanonische Recht durch israelisches Recht umzusetzen. "


"Section 1 of Article 10 in the 1993 Fundamental Agreement Between The Holy See and the State of Israel states “The Holy See and the State of Israel jointly reaffirm the right of the Catholic Church to property.” Section 1 of Article 3 states “The Holy See and the State of Israel recognize that both are free in the exercise of their respective rights and powers, and commit themselves to respect this principle in their mutual relations and in their cooperation for the good of the people.” The Equestrian Order of the Holy Sepulchre of Jerusalem is a Vatican knighthood founded during the first crusade under the Kingdom of Jerusalem. The Latin Patriarchate of Jerusalem was reestablished in 1847 before the State of Israel was created as a continuation of the Latin Kingdom of Jerusalem. Giacinto-Boulos Marcuzzo is the top Bishop in Israel today. Today the Vatican which is the smallest nation on the planet owns large amounts of property in Jerusalem and based on their agreement it suggests they operate as sovereigns in their estates since their agreement says they have the right to property and exercise power. Section 3 of Article 3 in the Holy See and State of Israel Agreement states “Concerning Catholic legal personality at canon law the Holy See and the State of Israel will negotiate on giving it full effect in Israeli law, following a report from a joint subcommission of experts.” The ‘it” in this section is referring to Canon Law. This seems to say their intent is to implement Canon Law through Israeli Law".

Abbildung: Von SMOM zu den Illuminaten: - Wer hat Geld und Macht? Es ist diejenige Organisation, welche in der Geschichte am meisten Geld angehäuft hat. Es begann einmal alles mit den TEMPELRITTERN (=Knight Templars) und ihren Gegenspielern, den HOSPITALLIERN (=Order of St. John). Nach dem päpstlichen Verbot der TEMPELRITTER im Jahre 1312 wurde das Vermögen der TEMPELRITTER auf Weisung des Papstes an den päpstlichen Militärorden der HOSPITALITER übertragen. Dagegen wurde auf der iberischen Halbinsel das Vermögen der TEMPELRITTER an den extra zu diesem Zweck neu gegründeten ORDER OF MONTESA übertragen. Nach der Auflösung des Montesa-Ordens wurde 1534 von Ignatius von Loyola der JESUITENORDEN gegründet, der wiederum vom Papst Clemens XIV im Jahre 1773 verboten wurde. 1776 kamen die JESUITEN wieder zurück an die Macht durch die Gründung der Illuminaten. Es war ein Bündnis zwischen dem Aufklärer Adam Weishaupt und mit dem Bankier Rothschild, der gleichzeitig auch der Finanzier des Jesuiten war. Das eigentliche Problem ist die Verbindung zwischen Rothschild und den Jesuiten und nicht die Verbindung ziwschen Rothschild und Weishaupt. Rothschild wurde zum Inbegriff des Zionismus, denn auf seine Initiative geht die Gründung des Staates Israel zurück. Der Satansimus nahm seinen Lauf....

****************DER PAPST IST EIN ANTICHRIST******************

"Die Hauptagenda der Neuen Weltordnung ist es, den Papst als den absoluten autokratischen Herrscher der Welt einzusetzen." Der Papst behauptet bereits, Herrscher der EU (Viertes Reich des Vatikans) und Kanadas (durch seine Körperschaft / Marke die Krone) zu sein, und zwar durch Täuschung, Falschheit und Verrat durch gewählte Vertreter (gewählt, um Ihnen und Ihren Bedürfnissen zu dienen und zu schützen und verteidige dein Land, nicht den Papst)"

" The main agenda of the New World Order is to install the Pope as the absolute, autocratic ruler of the World. The Pope already claims to be ruler of the EU (Vatican Fourth Reich) and Canada (through his corporate entity/trademark the Crown) through deception, falsehood and acts of treachery by elected representatives (elected to serve you and your needs and to protect and defend your country, not the Pope)."

Alberto Rivera (Ex Jesuiten-Priester)
Wie der Vatikan den Islam schuf
https://news-for-friends.de/alberto-rivera-wie-der-vatikan-den-islam-schuf/?fbclid=IwAR1Yb6z5pWNfZ43atjx
3NZLgtwzo900_0XEfQ_6N_r5gAzrxv0WA4JbRhUY

Der Weg zu diesem Ziel Jerusalem ist nicht christlich, sondern satanistisch. Und im übrigen hat sich die Kirche in Rom noch selten christlich verhalten. Jesus würde sich im Grabe umdrehen, wenn er wüßte, was diese Popen angerichtet haben.

***************Das alles nur für dieses Scheiß Jerusalem***************

Auszug aus dem unteren Text:

"Die Schöpfer des Zionismus und des Nationalsozialismus, die die königlichen und adeligen Familien sind, wollen einen heiligen Krieg um Jerusalem zwischen Talmud-Faschisten und Scharia-Faschisten und dann ihren universell-katholischen Kanontempel in Jerusalem aus diesem Chaos wieder aufbauen."

"The creators of Zionism and Nazism which are the royal and noble families want a holy war centered around Jerusalem between Talmudic-Fascists and Shariah-Fascists and then to rebuild their Universal-Catholic Canon temple in Jerusalem out of that chaos."

Komplette Textquelle von Brandon Houser

****************UNHEILIGE ALLIANZ*****************

Sowohl die italienischen Faschisten als auch die deutschen Nazis verwendeten den römischen Gruß aus dem alten Rom, der heute als Nazi-Gruß bekannt ist. 1933 unterzeichnete der NS-Vizekanzler Franz von Papen unter Kardinal Eugenio Pacelli das Reichskonkordat mit dem Vatikan und wurde später Papst als Pius XII. Das Haus Pacelli war Architekt des Nationalsozialismus und heute wird diese Familie von Prinz Francesco Pacelli, Prinz Filippo Pacelli und Prinzessin Giorgia Pacelli geführt. Die Familie Pacelli knüpfte Verbindungen zum Schwarzen Adel und zum Vatikan und erhielt später ihre fürstlichen Titel und den Besitz des Palazzo gia Lavaggi Pacelli in Rom. Der Nazi Franz von Papen war auch ein römischer Ritter von Malta und ein vatikanischer Ritter des Ordens von Papst Pius X. Adolf Hitler wurde zitiert, während er Himmler als "meinen Ignatius von Loyola" bezeichnete. Ignatius Loyola war Mitbegründer und erster Generaloberer der römisch-katholischen Gesellschaft Jesu oder Jesuiten. Das Schutzstaffel der Nazis war nach der Ideologie des Jesuiten des absoluten Gehorsams gegenüber seinem Führer oder General strukturiert. Großherzog Friedrich I. von Baden half Theodor Herzl bei seiner politischen zionistischen Bewegung. Die Familie Baden-Zahringen ist stark mit deutschen Adelsfamilien verheiratet, in denen hochrangige Generäle und Politiker im nationalsozialistischen Deutschland lebten.

"Both the Italian Fascists and German Nazis used the Roman salute from ancient Rome which is now known as the Nazi salute. In 1933 the Nazi Vice Chancellor Franz von Papen signed the Reichskonkordat with the Vatican under Cardinal Eugenio Pacelli and he later became Pope as Pius XII. The House of Pacelli were architects of Nazism and today this family is headed up by Prince Francesco Pacelli, Prince Filippo Pacelli, and Princess Giorgia Pacelli. The Pacelli family made connections with the Black Nobility and Vatican and then later were granted their princely titles and ownership of the Palazzo gia Lavaggi Pacelli in Rome. The Nazi Franz von Papen was also a Roman Knight of Malta and a Vatican Knight of Order of Pope Pius X. Adolf Hitler was quoted while referring to Himmler as “my Ignatius of Loyola.” Ignatius Loyola was a co-founder and the first Superior General of the Roman Catholic Society of Jesus or Jesuits. The Nazi’s Schutzstaffel was structured off the Jesuit’s ideology of absolute obedience to its leader or general. Grand Duke Frederick I of Baden helped Theodor Herzl with his political Zionist movement. The Baden-Zahringen family are heavily intermarried with German noble families which where high ranking generals and politicians in Nazi Germany.


***************DER VATIKAN UND DIE NAZIS*************

"Der Vatikan plante und ermöglichte die Flucht der Nazis und Faschisten in Europa, die als Nazi-Ratlines im Staat der Vatikanstadt bekannt sind, und arbeitete mit Faschisten in Spanien zusammen. Der Vatikan nutzte seine Verbindungen zur Schweiz, um gefälschte Pässe und Ausweise für die Nazis und Faschisten zu erhalten, um nach Russland, Großbritannien, in die USA und insbesondere nach Südamerika und nach Argentinien zu fliehen, wo Papst Franziskus geboren wurde. Die Büroklammer der OSS- und CIA-Operation brachte Nazis in die Vereinigten Staaten, und dies wurde von CIA-Gründer William Donovan überwacht, der ein vatikanischer Ritter des Ordens von St. Sylvester und Ritter des britischen Empire war. Joseph Ratzinger oder Papst Benedikt XVI. War ein nationalsozialistisches Jugendmitglied, und es wurden Beweise dafür entfernt, dass Papst Johannes Paul II. Für die IG Farben arbeitete, die das tödliche Gas Zyklon B für die Nazis produzierte. Die italienischen Faschisten waren die Grundlage für die deutschen Nazis, und zu den italienischen Königen und Adligen, die direkt mit den Faschisten verbunden waren, gehörten die Familien Savoyen, Torlonien, Borghese, Pacelli und Ruffo di Calabria. Die Familie Savoyen setzte Benito Mussolini an die Macht. Die Familie Torlonia vermietete ihren Palast in Rom an Mussolini. Junio ​​Valerio Borghese war ein Marinekommandeur unter dem faschistischen Italien und Herzog Fulco Ruffo di Calabria war ein italienischer Senator unter dem faschistischen Regime."


"
The Vatican planned and enabled the escape of the Nazis and Fascists in Europe known as the Nazi Ratlines at the Vatican City State and worked with Fascists in Spain. The Vatican used its connections with Switzerland to obtain fake passports and identifications for the Nazis and Fascists to flee to Russia, United Kingdom, United States, and especially to South America and to Argentina where Pope Francis was born. The OSS and CIA Operation Paperclip brought Nazis into the Untied States and this was overseen by CIA founder William Donovan who was a Vatican Knight of the Order of St. Sylvester and Knight of the British Empire. Joseph Ratzinger or Pope Benedict XVI was a Nazi youth member and there has been evidence removed that suggests that Pope John Paul II worked for IG Farben which produced the deadly gas Zyklon B for the Nazis. The Italian Fascists were the basis for the German Nazis and Italian royalty and nobility directly involved with the Fascists include the Savoy, Torlonia, Borghese, Pacelli, and Ruffo di Calabria families. The Savoy family put Benito Mussolini into power. The Torlonia family rented out their palace in Rome to Mussolini. Junio Valerio Borghese was a Naval Commander under Fascist Italy and Duke Fulco Ruffo di Calabria was an Italian Senator under the Fascist regime."



************Die Britische Krone ermöglichte die Gründung von Israel********

"Die britische Krone gründete das moderne Israel, nachdem sie Palästina während des Ersten Weltkriegs und durch ihre Migrationsverträge nach britischem Recht "Obligatorisches Palästina" mit der Weltzionistischen Organisation, die von französischen und schweizerischen Zionisten geleitet wurde, erobert hatte. Prinz Edward VIII. War ein Nazi-Anhänger, der sich mit Hitler traf. Die britische Königsfamilie ist sowohl mit dem Nationalsozialismus als auch mit dem Zionismus befasst. Napoleon Bonaparte war der erste modernisierte politische Zionist, der verkündete, dass sich alle „Juden“ in Jerusalem niederlassen sollten, und versuchte, Jerusalem zu erobern, bis er bei der Belagerung von Akkon gegen die Osmanen und Briten scheiterte. Christliche Kreuzfahrer waren die erste Gruppe, die versuchte, Jerusalem zu beherrschen. Zion ist ein Hügel in Jerusalem, der eine militärische Festung darstellt. Kreuzfahrer waren christliche Zionisten. Der Buckingham Palace ist ein königlicher Hof und die britische Familie Rothschild dient dem House of Windsor. Alan Greenspan war ehemaliger Vorsitzender der Federal Reserve und ist Ritter des britischen Empire und Ritter der Ehrenlegion der Bonaparte. Die römische Kurie ist das päpstliche Gericht und die französische Familie Rothschild arbeitet unter dem Schwarzen Adel, mit dem sie verheiratet sind. Es ist der römisch-katholische König von Spanien, der heute den offiziellen Titel „König von Jerusalem“ trägt. Die spanischen Faschisten kämpften neben den Nazis, die als Blue Volunteer Division bekannt sind. Weitere Antragsteller auf den Titel des Königs von Jerusalem sind Prinz Vittorio Emanuele IV. Von Savoyen, Patrick Guinness, der Graf von Neuenburg, Prinz Charles-Antoine Lamoral de Ligne und Erzherzog Karl von Habsburg."

"
The British Crown established modern Israel after it seized Palestine during WWI and through its migration contracts under British law of “Mandatory Palestine” with the World Zionist Organization which was headed up by French and Swiss Zionists. Prince Edward VIII was a Nazi supporter who met with Hitler. The British royal family are involved with both Nazism and Zionism. Napoleon Bonaparte was the first modernized political Zionist who proclaimed for all “Jews” to settle in Jerusalem and attempted to conquer Jerusalem until failing at the Siege of Acre against the Ottomans and British. Christian Crusaders were the first group to attempt to dominate over Jerusalem. Zion is a hill in Jerusalem which represents a military stronghold. Crusaders were Christian Zionists. Buckingham palace is a royal court and the British Rothschild family serve the House of Windsor. Alan Greenspan was a former Chairman of the Federal Reserve and is a Knight of the British Empire and Knight of the Bonaparte’s Legion of Honour. The Roman Curia is the Papal Court and the French Rothschild family work under the Black Nobility which they are intermarried with. It is the Roman Catholic King of Spain that holds the official title of “King of Jerusalem” today. The Spanish Fascists fought along side the Nazis known as the Blue Volunteer Division. Other claimants to the title of King of Jerusalem include Prince Vittorio Emanuele IV of Savoy, Patrick Guinness the Count of Neuchatel, Prince Charles-Antoine Lamoral de Ligne, and Archduke Karl von Habsburg."



**********************Pacelli (Pius XII)*************************

"Die Familie Pacelli stammte als Adel aus Viterbo in der Nähe der Region Toskana und Siena. Viterbo hatte eine große jüdische Bevölkerung, die um 1569 von Papst Pius V. verbannt wurde. Die Familie Pacelli wurde vorsätzlich nach Rom gebracht, um ein Bündnis zwischen den Nazis und dem Vatikan zu schließen. Sie arbeiten für höhere schwarze Adlige wie die Familien Medici, Pallavicini und Lucchesei-Palli, die alle Verbindungen zur Toskana haben. Sie sind auch mit der Familie Chigi in Siena in der Nähe von Viterbo und der Familie Pecci in Viterbo verbündet. Viterbo war eng mit dem Vatikan verbunden und die Familie Orsini regierte in dieser Region als Herzöge. Die Familie Galli-Zugaro stammt wahrscheinlich aus Gallese, Viterbo, und die Familie teilt ein ähnliches Wappen mit der Flagge eines Hahns in der Stadt. Baron Emilio Galli-Zugaro war kürzlich ehemaliger Leiter der Allianz Group, einer internationalen Versicherungsgesellschaft, die mit Nazi-Deutschland zusammengearbeitet hat. Die Nazis stammten aus Österreich, wo die Familie Pallavicini eine Niederlassung gründete. Der Mailänder Zweig der Pallavicini-Familie, der zum Islam konvertiert ist, und ihr Name Pallavicini stammen aus Parthia und ihre Abstammung stammt aus dem parthischen Königshaus. Pahlav ist die alte persische Variante von Parthia. Die Pahlavi-Dynastie regierte im 20. Jahrhundert den Iran und war die Fortsetzung des Überrests des alten persischen Königshauses."


"The Pacelli family originated as a nobility from Viterbo near the region of Tuscany and Siena. Viterbo had a large Jewish population which was banished by Pope Pius V around 1569. The Pacelli family were premeditatedly brought into Rome for the purpose of making an alliance between the Nazis and Vatican. They work for higher level Black Nobility like the Medici, Pallavicini, and Lucchesei-Palli families which all have connections with Tuscany. They are also in alliance with the Chigi family of Siena which is near Viterbo and the Pecci family of Viterbo. Viterbo was closely connected with the Vatican and the Orsini family ruled as dukes in that region. The Galli-Zugaro family likely originated from Gallese, Viterbo and the family shares a similar coat of arms with the city’s flag of a rooster. Baron Emilio Galli-Zugaro was a former recent head of Allianz Group which is an international insurance company that worked with Nazi Germany. The Nazis originated in Austria where the Pallavicini family established a branch. The Milanese branch of the Pallavicini family converted to Islam and their name Pallavicini originates from Parthia and their lineage originates from the Parthian royalty. Pahlav is the old Persian variant of Parthia. The Pahlavi Dynasty ruled Iran in the 20th century and were the continuation of the remnant of the ancient Persian royalty."



****************
Mohammed Reza Pahlavi (Shah von Persien)**************

"Mohammad Reza Pahlavi war der letzte Schah des Iran und ein vatikanischer Ritter des Ordens vom Goldenen Sporn. Palästinenser sind meistens Perser, die ihren Namen auch von Pahlav haben. Rudolf von Sebottendorf war ein zum Islam konvertierter, islamischer Mystiker oder Sufi, Freimaurer und Gründer der Thule-Gesellschaft, die die nationalsozialistische Ideologie beeinflusste. Amin al-Husseini war der von den Briten ernannte Großmufti von Jerusalem und Muslim. Die Familie Pallavicini hat einen britischen Zweig mit der Variante Paravicini und ist mit britischen Kollegen verheiratet. Während des Zweiten Weltkriegs traf sich Adolf Hitler mit Amin al-Husseini und baute ihn und seine Gefolgschaft in die Nazis ein. Deshalb benutzen Hamas und Hisbollah heute den Gruß der Nazis. Hitler schuf die Hamas und die Hisbollah, die von den aserbaidschanischen Legionen der Nazis abzweigten. Die Führer hinter diesen nationalsozialistisch-islamischen Gruppen sind Araber-Perser und sie haben palästinensische Perser gegründet, die von der IDF getötet werden sollen, um Konflikte zu verursachen. Die Familie Pallavicini regierte früher als Marquisat von Bodonitsa in Griechenland. Die königliche Familie Norwegens ist das Haus Glücksburg, das Griechenland regierte. Norwegische Vertreter vermittelten das als Oslo-Abkommen bekannte Abkommen zwischen Palästina und Israel sowie das Abkommen zwischen dem Vatikan und Israel. Die Schöpfer des Zionismus und des Nationalsozialismus, die die königlichen und adeligen Familien sind, wollen einen heiligen Krieg um Jerusalem zwischen Talmud-Faschisten und Scharia-Faschisten und dann aus diesem Chaos heraus ihren universell-katholischen Kanontempel in Jerusalem wieder aufbauen. "


"
Mohammad Reza Pahlavi was the last Shah of Iran and a Vatican Knight of the Order of the Golden Spur. Palestinians are mostly Persians taking their name from Pahlav as well. Rudolf von Sebottendorf was a convert to Islam, Islamic mystic or Sufi, Freemason and founder of the Thule Society which influenced the Nazi ideology. Amin al-Husseini was the British appointed Grand Mufti of Jerusalem and Muslim. The Pallavicini family have a British branch using the variant Paravicini and are married with British Peers. During WWII Adolf Hitler met with Amin al-Husseini and incorporated him and his following into the Nazis. This is why today Hamas and Hezballah use the Nazi salute. Hitler created Hamas and Hezballah which branched off from the Nazi’s Azerbaijani Legions. The leaders behind these Nazi-Islamic groups are Arab-Persians and they set up Palestinian Persians to be killed by IDF in order to cause conflict. The Pallavicini family formerly ruled as the Marquisate of Bodonitsa in Greece. The royal family of Norway are the House of Glucksburg which ruled Greece. Norwegian representatives mediated the agreement between Palestine and Israel known as the Oslo Accords as well as the Vatican and Israeli agreement. The creators of Zionism and Nazism which are the royal and noble families want a holy war centered around Jerusalem between Talmudic-Fascists and Shariah-Fascists and then to rebuild their Universal-Catholic Canon temple in Jerusalem out of that chaos."